Kontakt  |  Premiumeintrag
icon_selbsttest Selbsttests icon_blog Blog
Diakrino Logo

Ziele der Psychosomatik

Bei der Psychosomatik liegt das Zusammenspiel zwischen Körper und Seele im Zentrum. Zu Beginn werden organische Ursachen untersucht und ausgeschlossen, damit man sich ohne Zweifel auf die seelische Beeinträchtigung fokussieren kann.

Somit ist das Ziel einer psychosomatischen Behandlung die körperlich-seelische Stabilisierung.  Die Beschwerden sollen gelindert werden und das Teilhaben am beruflichen und sozialen Leben soll verbessert werden. Weitere Ziele einer Behandlung sind das Stärken des Selbstwertgefühls, die Verbesserung des emotionalen Erlebens und Ausdrückens und die Erweiterung der eigenen Handlungskompetenz.

Jetzt entsprechende Fachkliniken suchen.

Was versteht man unter Psychosomatik?

Die Psychosomatik schreibt psychischen Prozessen und sozialen Einflüssen bei der Entstehung und der Heilung körperlicher Leiden eine essentielle Bedeutung zu. Körperliche Erkrankungen werden demnach von psychischen und psychosozialen Belastungen hervorgerufen, verstärkt oder aufrechterhalten.  Ebenso macht die Psychosomatik aber auch körperliche Faktoren für die Entstehung psychischer Erkrankungen mitverantwortlich.

Bei der Psychosomatik handelt es sich um ein interdisziplinäres Fachgebiet, das beim Vorliegen von körperlichen Störungen die Berücksichtigung von geistig-seelischen und sozialen Faktoren betont. Sie ist somit eine bestimmte Betrachtungsweise von Gesundheit und Krankheit in der Medizin und sieht den Menschen als eine einzigartige geistig-seelisch-sozial-körperliche Einheit. Die Psychosomatik schreibt psychischen Prozessen und sozialen Einflüssen bei der Entstehung und der Heilung körperlicher Leiden eine essentielle Bedeutung zu. Körperliche Erkrankungen werden demnach von psychischen und psychosozialen Belastungen hervorgerufen, verstärkt oder aufrechterhalten.  Ebenso macht die Psychosomatik aber auch körperliche Faktoren für die Entstehung psychischer Erkrankungen mitverantwortlich.

Jetzt entsprechende Fachkliniken suchen.
Titelbild

Ziele der Psychosomatik

Bei der Psychosomatik liegt das Zusammenspiel zwischen Körper und Seele im Zentrum. Zu Beginn werden organische Ursachen untersucht und ausgeschlossen, damit man sich ohne Zweifel auf die seelische Beeinträchtigung fokussieren kann.

Somit ist das Ziel einer psychosomatischen Behandlung die körperlich-seelische Stabilisierung.  Die Beschwerden sollen gelindert werden und das Teilhaben am beruflichen und sozialen Leben soll verbessert werden. Weitere Ziele einer Behandlung sind das Stärken des Selbstwertgefühls, die Verbesserung des emotionalen Erlebens und Ausdrückens und die Erweiterung der eigenen Handlungskompetenz.

Häufig gestellte Fragen

Lorem ipsum dolor sit amet

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Psychosomatik in Deutschland

Wir helfen Ihnen dabei, die passende Klinik für Ihre Erkrankung zu finden. Sie benötigen weitere Informationen, sind sich in Ihrer Entscheidung unsicher oder haben ein anderes Anliegen? Dann füllen Sie jetzt das Kontaktformular aus und schildern uns Ihr Anliegen. Wir treten mit Ihnen in Kontakt!
Nehmen Sie Kontakt auf
Kontaktbild

Erfahre mehr zum Thema,
über unser

Glossar

psychosomatik-psychiatrie-psychotherapie