Kontakt  |  Premiumeintrag
icon_selbsttest Selbsttests icon_blog Blog
Diakrino Logo

Wie behandelt man Entwicklungsstörungen?

Je nach Zielsymptomatik sollten unterschiedliche Behandlungsmethoden zum Einsatz kommen.

Hierzu gehören:

  • Sprachtherapie (Logopädie)
  • Ergotherapie
  • Körpertherapie (Physiotherapie)
  • Heilpädagogische Verfahren
  • Psychologische / psychotherapeutische Hilfen auch für das Umfeld
  • Familientherapie und systemische Therapie
Häufigkeit

Es gibt unterschiedliche Angaben zur Häufigkeit von Entwicklungsstörungen, Studien zufolge sind ca. 3 bis 5 von 100 Kindern von einer relevanten Entwicklungsstörung betroffen.

Ursachen

Entwicklungsstörungen entstehen aufgrund einer fehlerhaften frühkindlichen Entwicklung, z.B. aufgrund genetischer Ursachen oder als Folge von Geburtskomplikationen; erworbene Entwicklungsstörungen entstehen als Folge externer Faktoren (zum Beispiel Mangel an Vitaminen oder chemische oder biologische Noxen (Giftstoffe).

Arten

Die Entwicklungsstörungen werden je nach ihrer dominierenden Symptomatik (Sprache, Motorik u.a.) unterteilt.

Therapie

Entwicklungsstörungen werden durch Logo-, Ergo-, Physio- und Verhaltenstherapie behandelt. Medikamente spielen in der Regel keine Rolle.

Jetzt entsprechende Fachkliniken suchen.

Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsstörungen haben Defizite in Bezug auf bestimmte Fähigkeiten oder Funktionen die auf die Reifung des zentralen Nervensystems zurückzuführen sind. Mehr über die Kennzeichen erfahren Sie hier.

Titelbild

Was sind Entwicklungsstörungen?

Entwicklungsstörungen beginnen ausnahmslos im Kindesalter und sind auf eine Entwicklungsstörung des zentralen Nervensystems zurück zu führen. Sie zeigen einen stetigen Verlauf ohne Remission oder Rezidive.

Im Rahmen der Entwicklungsstörung unterscheidet man zwischen unterschiedlichen Arten. Die Häufigsten sind:

  • Sprachentwicklungsstörungen
  • Aphasien mit Epilepsie
  • Legasthenie oder Dyskalkulie
  • Entwicklungsstörung bei motorischen Fähigkeiten
  • Autismusformen werden zu den tiefgreifenden Entwicklungsstörungen gezählt.
Jetzt entsprechende Fachkliniken suchen.
Titelbild

Wie behandelt man Entwicklungsstörungen?

Je nach Zielsymptomatik sollten unterschiedliche Behandlungsmethoden zum Einsatz kommen.

Hierzu gehören:

  • Sprachtherapie (Logopädie)
  • Ergotherapie
  • Körpertherapie (Physiotherapie)
  • Heilpädagogische Verfahren
  • Psychologische / psychotherapeutische Hilfen auch für das Umfeld
  • Familientherapie und systemische Therapie

Häufig gestellte Fragen

Wie können Entwicklungsstören frühestmöglich entdeckt werden?

In Deutschland sind Screening-Untersuchungen bei Kindern vorgeschrieben, weshalb Entwicklungsstörungen und deren Folgen in der Regel frühzeitig erkannt werden.

Wie wird eine Entwicklungsstörung diagnostiziert?

Die Entwicklung von Kindern kann sehr unterschiedlich ablaufen. Oft ist es nicht einfach zu beurteilen, ob es sich nur um eine langsamere Entwicklung oder eine Entwicklungsstörung bei einem Kind handelt. Die meisten Kinder holen Defizite von alleine rasch wieder auf. Im Zweifelsfall helfen spezialisierte Kinderpraxen, Praxen für Sprach-, Stimm- und kindliche Hörstörungen, kinderpsychiatrische Praxen oder sozialpädiatrische Zentren bei der Diagnosefindung.

Was passiert, wenn Entwicklungsstörungen nicht erkannt und behandelt werden.

Schwierigkeiten beim Erlernen von Lesen, Schreiben und Rechnen können Kinder langfristig beeinträchtigen. Auffällige Schwächen können das Selbstbewusstsein eines Kindes stark schwächen, können einen sozialen Rückzug hervorrufen und können das Kind zum Opfer von Mobbing machen. Allerdings haben nicht alle Entwicklungsverzögerungen einen Krankheitswert, die meisten Kinder holen entwicklungsbedingt Rückstände selbstständig oder mit Unterstützung rasch wieder auf.

Psychosomatik, Psychiatrie & Psychotherapie in Deutschland

Wir helfen Ihnen dabei, die passende Klinik für Ihre Erkrankung zu finden. Sie benötigen weitere Informationen, sind sich in Ihrer Entscheidung unsicher oder haben ein anderes Anliegen? Dann füllen Sie jetzt das Kontaktformular aus und schildern uns Ihr Anliegen. Wir treten mit Ihnen in Kontakt!
Nehmen Sie Kontakt auf
Kontaktbild

Erfahre mehr zum Thema,
über unser

Glossar